Sherlock Holmes neuester Fall

30. Juni 2020

Mit „Sherlock Holmes und der Kephalophagus“ erschien soeben der zehnte Teil unserer Reihe Baker Street Tales. Diesmal geht es um eine besonders ekelhafte Überraschung per Post. Klappentext:

Der Mord in der schwarzen Klause bietet Sherlock Holmes keinen Anreiz für scharfsinnige Analysen. Das Opfer, ein exzentrischer Schriftsteller, wurde von seinem Diener mit einer Machete enthauptet und der Kopf im Waschküchenofen verbrannt. Als Holmes jedoch dessen Asche analysiert, findet er darin eine Unzahl wimmelnder Würmchen, die das Feuer unbeschadet überstanden haben. „Die müssen ja direkt aus der Hölle stammen!“, knurrt der verblüffte Detektiv. Und hat gar nicht so Unrecht damit!

Wir wünschen viel Vergnügen.

Alle Infos und eine „Leseprobe zum Hören“ finden Sie auf unserer Seite zum Buch.

Comments are closed.